Beckground

Beckmann (Bassist/Filmkomponist/Musikberater)

 

ist Mitbegründer der RAINBIRDS und hatte mit der Band zwei No.1 Alben und einen europaweiten Singlehit (Blueprint). Danach gründete er mit Bela B. von den Die Ärzte eine der ersten Crossoverbands in Deutschland, DEPP JONES und arbeitet seit 1992 als Produzent und Komponist. Mit Albumproduktionen für Extrabreit, Keimzeit u.a konnte er weitere Chartserfolge feiern.

 

Seit dem Jahr 2000 betreute Beckmann als Executiveproducer diverse Film- und Fernsehprojekte und ist für verschiedene Filmscores als Komponist verantwortlich. Er hat Musik gemacht für die Fernsehserie „Charlotte Roche trifft……..“ (Pro 7), das Comebackshow-Album von Chris Norman „Break Away“ produziert und neben Musik für Werbung auch die Scores für die Filme „Vergiss Amerika“, „Engel & Joe“, „Dancing with myself“, „Wenn die Welt uns gehört“ und „Türkisch für Anfänger“ geschrieben.

 

Er hat zusammen mit Beatzarre und Djorkaeff die Filmmusik zu „Fack ju Göhte“  und „Fack ju Göhte 2" geschrieben, wie auch für „Macho Man“  und „3 Türken und ein Baby“. Zuletzt hat er die Musik für den Saarbrücken Tatort "Söhne und Väter" und den Kinofilm Wendy geschrieben.

 

Beckmann ist musikalischer Leiter des First Steps Awards, Mitglied der Deutschen Filmakademie und spielt bei Plan B, Die Suurbiers, BerlinskiBeat und den Akademix…

 

Beckmann (Producer/Composer/Musician)

 

started out as founder of the RAINBIRDS in 1986, they had two No.1 Albums and a Europe-wide hit single (Blueprint). After this success he founded DEPP JONES together with Bela B. from „Die Ärzte“ (one of the most successful Bands in Germany) and since 1992 he has worked as a producer, specializing in guitar orientated sounds and songs, mixed with modern electronic elements. He started working for Commercials in 1994 with a C&A Spot ” Wild for you” which was also released as a single. He has completed more than 30 TV-Commercials, Movie Trailers, Internet and Radio Jingles.

 

He has produced several chart successes, such as Extrabreit and KEIMZEIT. Since 2000 he has been working as an executive producer for Film- and Tv-projects and for several movies such as “Vergiss America”, “Dancing with myself” where he also composed the score. He also writes/produces songs for movies such as “Wer wenn nicht wir”, directed by Andres Veiel, “Resturlaub”, directed by Gregor Schnitzler. He did the score for “Türkisch für Anfänger” and did  “Fack ju Göthe”  and “Fack ju tu”  with Bora Dagetkin, the two most successful German movies of the last fifteen years.

 

Other projects are “3 Türken und ein Baby” and “Macho Man” and recently write songs for the digital remastered version of Wim Wenders Movie. “The Goalkeeper’s Fear of Penalty“ für the Wim Wenders Foundation. He is member of the Deutsche Filmakademie and the World Soundtrack Academy and and plays bass with Plan B, Die Suurbiers, BerlinskiBeat and Akademix...

 

Becktone, Oderstr. 5, 10247 Berlin

Büro Tel.: +49(0)30 36 46 52 38

Büro Fax: +49(0)30 84 43 09 70